Kochrezepte
Kitz im Rohr gebraten

Unser liebstes Kitzrezept ist ganz einfach und wir erhalten eine komplette köstliche Mahlzeit:

  • Wir putzen verschiedene Gemüse (Karotten, Lauch, Sellerie), schneiden sie in etwa 4 – 6 cm lange Stücke. Diese geben wir in einen Topf. Dazu kommen 2 – 4 geschälte Zwiebeln, (ganz oder halbiert), 2 oder 3 Knoblauchzehen und mehrere geschälte, gesalzene Kartoffeln. Darauf legen wir 1- 3 Stücke  (je nach Größe) Kitzfleisch, die wir gesalzen und leicht gepfeffert haben. Dazu geben wir etwa 1/8 Liter Flüssigkeit (Suppe und/oder trockener Weißwein).

  • Das Ganze zugedeckt ins (auf 220 Grad vorgeheizte) Rohr.  Nach 20 Minuten schalten wir auf 150 Grad zurück. Nach weiteren etwa 80 - 90 Minuten -  je nach Größe der Fleischstücke und der Kartoffeln - ist die Mahlzeit fertig. Dann sollte sich das Fleisch leicht vom Knochen lösen lassen

Dieses Rezept kann nach Belieben abgeändert werden:

  • So können verschiedene Gemüse verwendet werden, einzelne Kräuter wie Liebstöckl, Rosmarin, Thymian, Lorbeer dazugegeben werden (nicht zu viele unterschiedliche) und auch die Mengen können – je nach Größe des Topfes und der Anzahl der benötigten Portionen - variiert werden.

  • Die Brattemperatur kann man bis auf 110 / 120 Grad reduzieren, umso feiner wird das Fleisch, die Bratzeit verlängert sich.

  • Idealerweise nehmen wir die benötigten Kitzstücke am Vorabend aus dem Tiefkühler sodass sie langsam auftauen können.

Im Internet gibt es viele weitere wunderbare Rezepte (Stichworte z.B  Ziegenfleisch, Kitz, Zicklein)

Kitzbraten-ausschn_edited_edited.png
Kitz-Vorwort.png
Lauchkuchen Weißer Traum
  • ​1-2 Lauchstangen und 1 Zwiebel in Ringe schneiden, 10 Minuten lang in Öl und Butter dünsten.

 

  • 130 g Mehl, ½ Teelöffel Backpulver, 3 Eier, 200 g Sauerrahm, 300 g Weißer Traum (kleine Stücke), 100 g geriebenen Berg- oder Alpkäse (reif) gut mischen. Die inzwischen ausgekühlte Lauch/Zwiebelmischung dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Petersilie abschmecken
     

  • Alles in eine eingefettete und mit Mehl bestreute Tortenform geben, etwas geriebenen Berg- oder Alpkäse darübergeben und im vorgeheizten Backrohr auf 180 Grad cirka 40-45 Minuten lang backen.

  • In größere Tortenstücke schneiden und warm mit Salat genießen.

Lauchkuchen.jpg
Lauch pur.jpg
P1120142-ausschnitt.jpg
Weißer Traum gewürfelt.jpg

Weißer Traum: Frischkäse aus Bio-Magermilch. Mit feinem und gleichzeitig vollem Aroma.

LK ganz.jpg